Das Vereinsgelände der SG Durlach bietet Sportschützen und Jägern Trainingsmöglichkeiten für die sportlichen Disziplinen der Sportschützenverbände BDS (Bund Deutscher Sportschützen) und DSB (Deutscher Schützenbund).

Jäger können in unserer Schießhalle beispielsweise auch auf den Laufenden Keiler schießen um ihre Schießnachweise zu erbringen.

Unsere Schießanlagen umfassen:

  • 18  Luftdruckstände (10 Meter) mit elektrischen Seilzuganlagen
  • 12 Kurzwaffenstände (25 Meter) mit Duellfunktion und Fallscheibenanlage
  • 8 Kurzwaffen- / Langwaffenschießstände in der 50-Meter Halle mit elektronischer Scheibenanlage

Bogenschießen übt seit langem einen besonderen Reiz auf Jung und Alt aus.

Wie bei anderen Schießsportarten auch ist beim Bogenschießen Körperbeherrschung, Konzentrationsfähigkeit und insbesondere die Gleichmäßigkeit und Wiederholbarkeit von Bewegungen sehr wichtig.
Im Freien wird diese Schießsportdisziplin auf Entfernungen von 30 bis hin zu 90 Metern ausgeübt, während in der Halle auf eine Distanz von 18 Metern geschossen wird.
Durch die Verwendung unterschiedlich großer Zielscheiben wird dabei der Entfernung Rechnung getragen.
Für die ersten Versuche mit dem Bogensport werden aber auch durchaus Enfternungen von 5-10 Metern empfohlen.

Die Schützengesellschaft Durlach verfügt über eine Ausstattung von mehreren Leihbögen mit Zubehör, so dass Interessierte bei einem Schnupperschießen lediglich gute Laune, festes Schuhwerk und anliegende Kleidung mitbringen sollten.

Im Winter und bei schlechter Witterung finden die Termine in unserer 50 Meter Halle statt, im Sommer und bei gutem Wetter im Freien auf unserem Vereinsgelände.

Termine für Bogentraining und Schnupperschießen finden Sie auf unserer Übersichtseite Trainingszeiten.

Eine eindeutige Definition für den Begriff "Kleinkaliber" gibt es im Waffenesetz nicht.

In der Regel werden heutzutage hierunter Waffen im Kaliber .22 (5,6 mm) mit sogenannter Randfeuerzündung verstanden.

Im Bild ist die Kleinkaliberpartone ganz links zu sehen.

Kleinkaliber bietet eine recht preisgünstige Möglichkeit zum Trainieren mit Sportwaffen und wird sowohl in "Kurzwaffen" (Pistole, Revolver) als auch in "Langwaffen" (Gewehre) verwendet.

Die Schützengesellschaft Durlach bietet Kleinkaliber Disziplinen auf dem 25 Meter Schießstand sowie in der 50 Meter Halle an.

Unsere Luftdruck-Anlage bietet achtzehn 10-Meter Stände mit elektrischen Seilzuganlagen.
Im Winter können wir mit einer reduzierten Anzahl von 5 Ständen bei geschlossenen Blenden schießen.

IMG 8933


Die Überdachung des Luftdruck-Stands wird unser nächstes Bauprojekt.

Als Großkaliber werden üblicherweise die Kaliber ab 9mm bezeichnet.

Kaliber vgl2

In der Abbildung sind die drei rechten Patronen Großkaliber Munition.

Großkaliber Disziplinen werden wie Kleinkaliber auf 25 Meter für Kurzwaffen und 50 Meter für Langwaffen ausgetragen. Gewehrschützen tragen ihre Wettkämpfe auch auf Schießbahnen bis zu 300 Meter Distanz aus.

Anders als bei Kleinkaliber Munition können Großkaliber Patronen - mit entsprechender Ausbildung, Berechtigung und Ausstattung - auch wiedergeladen werden.